In Zeiten von Smartphone und Digitalkameras haben analoge Fotos längst ausgedient. Viele haben dennoch Massen davon bei sich im Keller gehortet, Bilder von den Eltern oder Großeltern, auf Papier, Negativen oder Dias. Eigentlich schade um die Aufnahmen. Ich habe mir deshalb mal das Digitalisierungs-Unternehmen Mediafix geschnappt und unter die Lupe genommen. 100 Urlaubs-Dias meiner Eltern mussten für den Test herhalten. Ich habe die Dias zunächst Zuhause mit einem Scanner selbst digitalisiert, dann war Mediafix an der Reihe.

Mediafix Einleitung:

screen Das Unternehmen Mediafix bietet die Digitalisierung von Dias, Negativen, Fotos, Schmalfilmen und Videokassetten an und wirbt mit einer Bestpreis-Garantie. Auf der Internetseite mediafix.de gibt es umfangreiche Informationen zur Digitalisierung und Lagerung analoger Medien sowie eine ausführliche Preisübersicht und die Möglichkeit, für die eigenen Medien eine unverbindliche Anfrage zu stellen. Die Dias kann man entweder einschicken oder persönlich vorbei bringen.

 

Welche Leistungen bietet Mediafix?

Die Digitalisierung der verschiedenen Medien ist in unterschiedlichen Qualitätsstufen möglich. Es gibt noch zahlreiche Zusatzoptionen wie die Reinigung von Dias, digitale Nachbearbeitung oder den Abholservice wenn es um größere Mengen geht. Es gibt die Möglichkeit, bei einem Probescan für 15 Euro zehn Dias in verschiedenen Qualitätsstufen scannen zu lassen, so dass man sich besser für die passende Stufe entscheiden kann.

Service und Preise

Der Kundenservice berät sehr ausführlich und transparent, auf der Rechnung gab es abschließend keine unliebsamen Überraschungen.

Für die 100 Dias in Premium Plus-Qualität mit Prio-Service für eine schnelle Bearbeitung habe ich 34 Euro bezahlt, gespeichert wurden sie auf einem USB-Stick, den ich mitgeschickt hatte. Es gibt aber auch die Möglichkeit, den USB-Stick bei Mediafix mitzukaufen für 10 Euro.

So sahen die Ergebnisse aus:

Fazit

Die Abwicklung war unkompliziert: Dias verpackt und als versichertes Päckchen an Mediafix geschickt, eine Wochen später hatte ich sie zurück mit den digitalisierten Dias auf einem USB-Stick. Auch mit der Qualität bin ich voll zufrieden. Sie ist deutlich besser als die meiner eigenen Scans. Wer seinen Eltern oder Großeltern eine Freude machen möchte, hat hier eine schöne Geschenkidee.

Share.

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

Leave A Reply

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos