Heutzutage kannst du mit deinem Smartphone ja so einiges anstellen, Chatten, Spielen, Videos schauen alles ist möglich, aber wusstest du auch das Du als Blogger bzw. Webmaster deine Statistiken und Einnahmen per App abfragen kannst oder aber ganz einfach deinen WordPress Blog managen bzw. für die Suchmaschinenoptimierung analysieren kannst? Es gibt sogar einen mobilen FTP-Client womit du unterwegs auch Daten auf deinen Webspace laden kannst! Daher möchte ich dir nun hier einige dieser super Apps vorstellen!

Meine Top 5 – Android Apps für Blogger

1) AndFTP – Mobiler FTP-Client

[appbox googleplay id=lysesoft.andftp]

AndFTP bietet dir alles was ein normaler FTP Client auf deinem PC auch kann. Du kannst mehrere FTP-Server managen. Dafür steht dir ein lokaler Datei-Browser, sowie ein FTP-Datei-Browser zur Verfügung. Neben dem Download und Upload von Dateien werden Funktionen zum Auswählen, Umbenennen und Löschen, dem Rechte-Management von Dateien und dem Erstellen von Ordnern unterstützt.

2) Google AdSense

[appbox googleplay id=com.google.android.apps.ads.publisher]

Mit der Google AdSense-App hast du alle wichtigen Daten und Neuigkeiten auf deinem Display. Die App bietet dir einen Überblick über dein Konto und Zugriff auf detaillierte Leistungsberichte zu allen Schlüsselmesswerten, sogar mit Diagrammen.

 3) Google Analytics

[appbox googleplay id=com.google.android.apps.giant]

Mit der Google Analytics App kannst du all deine Web- und App-Berichtprofile von Google Analytics anschauen. Das Design der App ist für Mobiltelefone und Tablets optimiert, sodass Du jederzeit ganz einfach auf deine Analytics-Daten zugreifen kannst.

4) Powerful Webmaster Tools

[appbox googleplay id=com.mkirimli.webtools]

Wenn du deinen Blog zur Suchmaschinenoptimierung analysieren möchtest, hast du mit Powerful Webmaster Tools ein sehr gutes Werkzeug zur Hand. Die App ist recht übersichtlich und beinhaltet folgende Funktionen:

  • Google Page Rank (Google PR) Information
  • Anzahl der indexierten Seiten (Google, Google Images, Yahoo, Bing)
  • Alexa Ranking (Weltweit & Land)
  • Google und Alexa Backlinkzähler
  • Facebook Like- & Talkzähler
  • Twitter Followers
  • DMOZ Eintragsüberprüfung
  • Monatliche Werbeausgaben
  • Seiten Kopfbereich, Metainfo und Quellcode
  • JavaScript Konsole

5) WordPress

[appbox googleplay id=org.wordpress.android]

WordPress für Android legt dir alle Werkzeuge für die Veröffentlichung in die Hand. Verfasse, bearbeite und veröffentliche Beiträge auf deinem Blog, überprüfe Statistiken und lass dich von spannenden Beiträgen im Reader inspirieren. WordPress für Android unterstützt WordPress.com und selbst gehostete WordPress Blogs ab WordPress 3.7 oder höher. Zudem gibt es ein

 

Weitere gute Android Apps für Blogger

Kennst du vielleicht noch weiter gute Apps für Blogger?

Natürlich gibt es auch viele gute Apps für Apple User, passend zum Thema möchte ich dir den Blog nölsch.de – News vom Nerdpol empfehlen.

 

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

6 Kommentare

  1. Ich nutze sowohl Analytics als auch die AdSense App, aber die Analytics App ist ne Katastrophe! Sehr langsam und teilweise auch fehlerhaft :/

    • Hallo Domi, ich nutze auch beide Apps. Ja die Analytics APP ist etwas langsam aber dennoch funktioniert diese bei mir sehr gut! Ich nutze Sie mit dem Nexus 7 ohne Probleme!

  2. Also ich kann auch sagen, dass die Analytics App auch auf Apple iPad 4 und iPhone 5S katastrophal langsam ist, teilweise ist auf Grund der schlechten Performance sogar die Bedienung unmöglich, deswegen nutze ich sie kaum mehr. Die AdSense App dagegen ist vorbildlich!
    LG

    • Hallo Domi,
      also mit der Geschwindigkeit hast du auf jeden Fall recht, die Analytics App ist echt etwas langsam, aber nutzen kann ich sie auf dem Nexus eigentlich ganz gut!
      Für unterwegs langt es mir!

  3. Ein Tipp:
    Ich weiß nicht, ob es die App für Android auch gibt, aber für iOS Geräte gibt es eine alternative Analytics App eines privaten Entwickler-Teams, die absolut top ist. Kostet mit vollem Funktionsumfang 6 Euro / Jahr, aber das ist sie mir auf jeden Fall wert. Werde in Bälde mal darüber bloggen, denn viele Bekannte von mir haben auch keine wirkliche Alternative zu den Standard Google Apps gefunden 🙂

    LG

    • Hallo Domi, hört sich gut an, bin mal gespannt!

      Also für Android gibt es auch einige Alternativen zur App von Google, mal schauen vielleicht guck ich mir die auch mal an.

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos