Warum Sie einen professionellen Übersetzer benötigen und wie sich diese Dienstleistung von automatisierten Übersetzungstools unterscheidet

Die Übersetzung ist ein wichtiges Instrument für die Kommunikation zwischen Unternehmen, Kunden und Geschäften zwischen Ländern und Organisationen. Eine der Möglichkeiten, Übersetzungen anzufertigen zu lassen, besteht darin, sich an freiberufliche Übersetzer oder ein zuverlässiges Übersetzungsunternehmen zu wenden.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Übersetzungsdienstleistungen ebnete dies jedoch auch den Weg für den Aufstieg automatisierter Übersetzungswerkzeuge. Solche Tools wurden in den letzten Jahren immer weiter entwickelt, auf die sich die meisten Menschen verlassen, wenn es um ihren Übersetzungsbedarf geht. Wenn Sie eine genaue Übersetzung benötigen, stellt es allerdings stets eine gute Entscheidung dar, eine professionelle Übersetzungsagentur wie  Protranslate zu beauftragen.

Es gibt viele Gründe, warum Sie professionelle Übersetzer beauftragen sollten, anstatt die Vorteile der verfügbaren automatisierten Tools zu nutzen. Dazu gehören u.a.:

Automatisierte Übersetzungstools können Wörter nicht mit dem Kontext in Verbindung bringen

In einigen Sprachen gibt es Wörter mit mehreren Bedeutungen – das kann für Übersetzungsmaschinen ein Problem darstellen. Solche Wörter müssen auf den Kontext bezogen werden, um ihre tatsächliche Bedeutung zu bestimmen; dies beherrschen nur professionelle Übersetzer. Das Wort “Risse” kann sich beispielsweise auf die Löcher in Taschen oder auf die Handlung des Zerreißens von etwas beziehen. Es kann auch die “Tränen” bedeuten, die vergossen werden, wenn jemand traurig ist. Dies stellt für Maschinen ein heikles Unterfangen dar; nur professionelle Übersetzer können diese Bedeutung bestimmen.

Automatisierte Übersetzungstools haben kein Verständnis von Kultur

Es gibt keine Möglichkeit, dass Menschen Werkzeuge programmieren können, die Kultur versteht. Denken Sie daran, dass jedes Land eine einzigartige Kultur und lexikalische Elemente hat, die als einzigartig für eine bestimmte Kultur angesehen werden. Tools haben nicht die Komplexität, um Idiome, Slang und in anderen Fällen Namen zu erkennen oder zu verstehen.

Dies stellt eine Herausforderung für Tools dar, die noch nicht überwunden werden konnte und die auch weiterhin schwierig für sie sein wird. Was für Tools eine große Herausforderung darstellt, ist für Muttersprachler kein Problem. Muttersprachler beherrschen die Sprache, sind in der Lage, den in der Kultur vorhandenen Slang und die Idiome zu verstehen, und sind geschickt genug, um äquivalente Ausdrücke in den Zielsprachen zu finden.

Bedenken Sie, dass in anderen Kulturen mehrere Wörter dieselbe Bedeutung haben können, während die gleichen Wörter in einer anderen Kultur andere Bedeutungen haben. Deshalb können nur professionelle Übersetzer den Unterschied bei diesen sprachlichen Nuancen erkennen.

Automatisierte Übersetzungswerkzeuge können Ton und Stil nicht ersetzen

Jedes geschriebene Dokument weist im Vergleich untereinander einen anderen Ton und Stil auf. Dokumente können sowohl einen lustigen oder überzeugenden Ton als auch Stil haben. Was jedoch die Übersetzung angeht, könnten Maschinen dies übersehen. Dokumente sollen diesen besonderen Ton und Stil haben, damit sie von den Lesern verstanden werden; wenn dies nicht der Fall ist, kann die Bedeutung der Dokumente vollständig verloren gehen.

Nur menschliche Übersetzungen können dem Ton und Stil von Dokumenten entsprechen und diese wiedergeben. Maschinenübersetzer übersehen die komplizierten Nuancen und den beabsichtigten Ton des Originaldokuments und erzeugen einen Text, das keinen Seele und Emotionen aufweist.

Fazit

Sie müssen zur Kenntnis nehmen, dass Sprachen komplex sein können und dass nur Menschen diese Komplexität vollständig verstehen können. Das ist eine Tatsache, die selbst Genies hinter maschinellen oder automatischen Übersetzungswerkzeugen einräumen. Mit anderen Worten: Solche Werkzeuge wurden entwickelt, um menschliche Übersetzer zu unterstützen und nicht, um sie aus dem Feld zu drängen. Zusammenfassend sind maschinelle Übersetzer den professionellen menschlichen Übersetzern nicht gewachsen. Deshalb ist es ein Muss, einen menschlichen Übersetzer statt eines automatischen Übersetzungsdienstes zu nutzen.

Bildquelle: geralt @ Pixabay