Ein schlimmer Gedanke: Ein Griff in die Tasche doch dein iPhone ist nicht da.Was nun?

Hast du schon mal dein iPhone verlegt und es Tagelang nicht gefunden, oder schlimmer noch, du hast es verloren! Oft hat man das iPhone nur in eine andere Tasche gesteckt oder vielleicht irgendwo liegen gelassen oder aber es wurde sogar gestohlen. Wenn du dein iPhone verlierst, hast du nicht nur einen materiellen Verlust, sondern es werden eventuell auch sensible Daten für fremde Personen ersichtlich. Das muss aber nicht sein, da es eine einfache Möglichkeit gibt, dein iPhone zu orten bzw. wiederzufinden und sogar im Notfall deine persönlichen Daten zu löschen.

 iPhone Ortung mit der iCloud so funktioniert es!

Die einfachste und schnellste Möglichkeit für die iPhone Ortung welche zudem noch kostenfrei ist bietet dir der Apple-Eigene Dienst “iCloud“. Die Grundvoraussetzung, um dein iPhone orten zu können, ist ein iCloud Account. Bei iCloud handelt es sich um das Apple-Nachfolgeprodukt des Onlineservices MobileMe. Laut Apple muss du hierfür mindestens das Betriebssystem iOS 5 sowie iCloud auf deinem iPhone installiert haben. Damit die Funktion Mein iPhone suchen verwendet werden kann, muss diese auch im iPhone aktiviert (Menü “Einstellungen” – “iCloud”) sein.

Auf einem Mac oder PC muss nun die Seite „icloud.com/find“ aufgerufen werden. Nach einer kostenlosen Registrierung kann dein iPhone auch schon geortet werden. Bei einer Ortung wird der ungefähre Standort des iPhones auf einer Karte angezeigt. Allerdings muss hierfür auf deinem iPhone die Ortung aktiviert sein. Du kannst auch einen Klingelton abspielen oder eine Nachricht an den Finder senden. Sollte sich der Finder deines iPhones nicht melden, kannst du dein iPhone auch mit einem Passwort sperren. All dies ist jedoch nur möglich, wenn dein verlorenes iPhone mit dem Internet verbunden ist.

Alternativen zur Handy Ortung

Natürlich gibt es viele weitere Apps und Möglichkeiten um dein iPhone bzw. Handy zu orten, auf der Seite www.handyorten.org bekommst du viele weitere Informationen und Anleitungen zum Thema. Eine Alternative zur iCloud ist z.B. die App Mein iPhone suchen. Diese steht im App-Store kostenlos zum Download bereit und sollte dann auf einem anderen iOS-Gerät installiert werden. Voraussetzung für eine Ortung ist ebenfalls die Aktivierung des iCloud-Kontos sowie der Einstellung „Mein iPhone suchen“ im eigenen iPhone. Im Grunde dient also diese App als Alternative zur Webseite.

[appbox appstore 376101648]

Hast du schonmal dein iPhone oder Handy orten müssen?