Bitconnect, hat dicht gemacht…

Kryptowährungen werden in der digitalen Welt immer beliebter und immer neue Plattformen und Währungen treten auf, darunter auch BitConnect. Bei der Betrachtung der aktuellen Entwicklungen ist uns BitConnect ins Auge gestochen. Wer sich mit BitConnect noch nicht in Verbindung bringen musste oder von diesem System noch keine Kenntnisse hat, der sollte die nachfolgenden Informationen genauer lesen. Denn BitConnect hat vor das Bitcoin-Investing auf eine neue Ebene zu heben und für jeden zugänglich zu machen. Wir haben uns deswegen mit dem Thema genauer befasst.

 

Was ist BitConnect?

Fällt das Wort BitConnect, dann sollte jeder wissen, dass es sich hierbei nicht nur um eine Kryptowährung handelt, sondern um eine Plattform. Die Plattform ermöglicht es Nutzern des Bitcoins die eigenen Bestände zu verleihen Verwaltet werden diese Transaktionen durch den BitConnect-Trading-Bot. Natürlich sollten für die „Kreditgeber“ auch Gewinne erwirtschaftet werden, welche wiederum durch den Bot täglich zur Ausschüttung kommen. Die Rendite die dabei erwirtschaftet wird ist extrem hoch und liegt i.d.R. bei etwa 1 %. Die Frage was BitConnect ist, lässt sich mit einer einfachen Antwort definieren. Es ist eine Handelsplattform, die einem Kreditinstitut ähnelt. Der Unterschied zu einer normalen Bank lässt sich schnell erkennen. Denn die normalen Banken zahlen die Zinsen einmal im Jahr aus. Bei BitConnect hingegen werden die Zinsen täglich ausgeschüttet. Gestartet ist die Plattform im November 2016. In diesem Zusammenhang wurde der BitConnect -Coin entwickelt. 

Was ist der BitConnect -Coin?

Gerade eben bereits erwähnt, der BitConnect-Coin. Wie die Bezeichnung Coin bereits vermuten lässt, handelt es sich um eine Kryptowährung. Ähnlich dem Bitcoin. Der Coin erfreut sich seit 2016 großer Beliebtheit und kann seit vielen Monaten unter den Top 20 der Kryptowährungen gefunden werden. Die Beliebtheit des Coin setzt sich aus verschiedenen Aspekten zusammen. Zum einem lässt sich der BitConnect -Coin nicht nur Minen, sondern auch per Staking verdienen.

Meine Erfahrungen mit BitConnect

Wer sich für BitConnect interessiert sollte wissen, dass man BBC-Coins durch den Tausch mit eigenen Bitcoins erhaltet. Nachdem dieses Verfahren abgeschlossen wurde, können die BBC-Coins ab einem Betrag von 100$ und einer festen Laufzeit von 299 Tagen verliehen bzw. investiert werden. Wichtig ist zusätzlich, dass man die BBC-Coins auch reinvestieren kann. Möchte man seine Rendite reinvestieren um vom Zinses Zins zu profitieren, kann man dies bereits ab 10$ tun. Ebenfalls eine Richtlinie ist, dass die reinvestierten Gelder 299 Tage fest investiert sein müssen. Sie lassen sich während dieser Zeit also nicht abheben.

Fazit

Bei genauerer Betrachtung ist zwar festzustellen, dass BitConnect wirklich Renditen schafft und auszahlt, obwohl die Seite über kein Impressum verfügt, handelt es sich hierbei meiner Meihungnach trotzdem um einen seriösen Anbieter, dem bereits viele Investoren seit 2016 ihr Vertrauen schenken. Des Weiteren findet man den Coin unter den Top 30 Kryptowährungen, was für weiteres Vertrauen sorgt.