antonin77 / Pixabay

antonin77 / Pixabay

Seit vielen Jahren sind wir nun schon auf dem Schweizer Kreditmarkt als Kreditprofis tätig. Mit einigen Tipps möchten wir Sie gerne vor Kreditbetrügern schützen. Getarnt als Kreditvermittler wittern hier nun die Kreditbetrüger und Kredithaie ihr ganz großes Geschäft. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie die Betrügereien ganz leicht erkennen.

Ein gutes Geschäft für Kreditbetrüger

Schon seit der letzten Finanz-und Wirtschaftskrise sind die Banken sehr vorsichtig geworden in Bezug auf die Vergabe von Krediten. Das wirkt sich nicht nur auf die Unternehmen aus, sondern auch auf die privaten Konsumenten. Besonders Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sind davon betroffen. Ihnen werden Kredite versprochen, die sie schon durch einen Anruf genehmigtbekommen.

Wie Sie schnell Angebote von Kreditbetrügern erkennen

  • Ihnen werden Kredite versprochen, ohne dass eine Überprüfung des Betreibungs-oder des zentralen Kreditregisters vorgenommen wird.
  • Gerade wenn finanzielle Notlagen bestehen, werden Ihnen die Kredite zugesagt.
  • Das Unmögliche ist, dass die Kredite und die Darlehen bei weitem die auf dem Markt üblichen Grenzen übersteigen.
  • Nicht selten übersteigt zum Beispiel eine Hausfinanzierung die Hypothek bis zu 100 % des eigentlichen Hauswertes.
  • Begleitet vom Satz „Das machen alle so“ wird eine bestimmte Summe verlangt, die Sie bezahlen müssen.
  • Hüten Sie sich vor angeblichen Einzahlungen in einen angeblichen Fonds oder gar in ein Sicherheitsdepot. Auch eine Vorauszahlung ist absolut unüblich.
  • Die Zinsen sollen angeblich viel niedriger sein als bei Banken. Das erfreut die Kunden natürlich.
  • Andererseits wird auch auf Ehrlichkeit gesetzt und die Zinsen sind viel höher, als es in der Regel der Fall ist.
Eine weitere betrügerische Handlung ist es, dass die angeblichen Anträge für einen Kredit zu immens hohen Preisen per Nachnahme versendet werden, zum Beispiel für 200 Euro. Mit diesem Vorgang werden zum Beispiel Versprechungen gemacht, dass nur dadurch der Kredit genehmigt werden kann.In der Regel ist es der Fall, dass die Betreffenden nichts mehr von den Kreditgebern hören oder der Kredit mit großem Bedauern abgelehnt wird. Das heißt für Sie, dass Sie niemals für eine Kreditofferte bezahlen und niemals in Vorkasse gehen dürfen. Wenn das Geschäft nicht zustande kommt und eine ID Kopie oder die Kopie eines Ausweises an das betrügerische Kreditinstitut gesendet wurde, geben Sie der Polizei Bescheid. Ein neuer Ausweis sollte in einem solchen Fall immer angefordert werden.

Was Ihnen bei solchen unseriösen Kreditvermittlern passieren kann

Die Möglichkeiten, die dafür sorgen, dass Sie auf solch einen Betrüger hereinfallen, sind sehr vielseitig, vor allem, wenn man das Geld wirklich sehr dringend braucht, das einem versprochen wurde. Auch wenn es schwerfällt, aber man sollte auch in der Not auf Kleinigkeiten achten. Lassen Sie sich niemals auf Versprechungen ein, die eventuell eine Notsituation lösen könnten. Halten Sie in dieser Situation die Augen offen. In den meisten Fällen ist es so, dass durch diese unseriösen Machenschaften die Not nur noch größer wird, als sie bisher schon sind. Halten Sie immer nach
einem seriösen Unternehmen Ausschau, das auch in dieser Not eine Hilfe für Sie ist.
Geschrieben von Mehmet Mustafa
Teilen.

Über den Autor

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

Antworten

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos