FlexiPDF 2017 macht das Bearbeiten von PDF-Dateien so einfach wie mit einer Textverarbeitung

Der neue PDF-Editor FlexiPDF 2017 des Nürnberger Softwarehauses SoftMaker macht das Arbeiten mit PDF-Dateien so einfach wie mit einer Textverarbeitung. Das Erstellen neuer PDF-Dateien meistert FlexiPDF genauso wie die Bearbeitung von Text, Grafiken und Zeichnungen. FlexiPDF exportiert PDFs nach TextMaker und Microsoft Word sowie ins E-Book-Format ePUB. Und die integrierte OCR-Funktion wandelt Scans in bearbeitbare PDF-Dateien.

Kurz zusammengefasst:

  • FlexiPDF 2017 ist der neue PDF-Editor von SoftMaker.
  • Lässt den Benutzer PDFs aus allen Windows-Programmen heraus erstellen.
  • PDF-Dateien können in nahezu allen Aspekten bearbeitet werden: Seiten, Texte, Grafiken, Zeichnungen, Kommentare, Formulare etc.
  • Export von PDFs nach TextMaker, Microsoft Word, HTML, RTF und ins E-Book-Format ePUB
  • Zwei Versionen: FlexiPDF Standard 2017 (€ 59,95) und FlexiPDF Professional 2017 (€ 79,95)
  • Ab sofort erhältlich

PDF-Dateien sind das perfekte Austauschformat für Dokumente zwischen Anwendern: sie können auf allen Computern angezeigt werden und sehen überall genauso aus. Einziger Haken: man kann sie nur ändern, wenn man das Originaldokument besitzt, von dem sie erstellt wurden. Dieses Problem versuchen diverse PDF-Editoren zu lösen, indem sie grundlegende Editierfunktionen anbieten.

de_flexipdf_2017_edit_textFlexiPDF 2017 geht über diese Basisfunktionen weit hinaus. Der neue PDF-Editor von SoftMaker lässt Anwender nahezu beliebige Aspekte von PDF-Dateien ändern. So kann man problemlos Grafiken und Zeichnungen einfügen, löschen, verschieben, beschneiden und sie als Wasserzeichen hinter Seiten legen. Wer besonders kompakte PDFs benötigt, etwa zur Veröffentlichung im Internet, lässt FlexiPDF die Grafiken auf eine niedrigere Auflösung herunterrechnen.

Die Bearbeitung von Text ist ähnlich komfortabel wie in einer Textverarbeitung. Mit FlexiPDF kann der Nutzer Text absatz-, spalten- und seitenübergreifend ändern, hinzufügen, löschen und nach Belieben formatieren.

Die integrierte Änderungsverfolgung („Track Changes“) hebt Textänderungen farbig hervor, damit sie leicht nachvollzogen werden können.

Die eingebaute Rechtschreibprüfung hilft dem Anwender, Schreibfehler zu vermeiden, und die automatische Silbentrennung sorgt dafür, dass der Text gut aussieht.

de_flexipdf_2017_graphicsFlexiPDF 2017 lässt den Anwender Kommentare hinzufügen, wichtige Details mit Zeichnungen hervorheben und Textpassagen mit dem farbigen Textmarker betonen. Das ist nützlich, wenn eine PDF-Datei durch mehrere Hände geht und jeder Leser Anmerkungen machen möchte.

Weit über andere PDF-Editoren geht FlexiPDF 2017 beim Suchen und Ersetzen hinaus. Neben der normalen Textsuche erlaubt es FlexiPDF, Schriften zu suchen und durch andere zu ersetzen, Hyperlinks global auszutauschen und sogar dateiübergreifend zu suchen und zu ersetzen.

Aus allen Windows-Programmen heraus erstellt FlexiPDF mit dem mitgelieferten PDF-Druckertreiber hochwertige PDFs, die entweder gleich weitergegeben oder im FlexiPDF-Editor bearbeitet werden können.

FlexiPDF 2017 exportiert PDF-Dateien nicht nur in Textverarbeitungen wie TextMaker und Microsoft Word, sondern auch in gängige Grafikformate wie PNG und JPEG und direkt ins HTML- und das RTF-Format. Auf Wunsch erstellt FlexiPDF sogar fertige ePUBs, die auf den gängigen E-Book-Readern direkt gelesen werden können.

FlexiPDF 2017 ist in zwei Versionen erhältlich: FlexiPDF Standard für € 59,95 enthält bereits alle genannten Funktionen zum Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dateien.

FlexiPDF Professional für € 79,95 fügt Profi-Features hinzu: Die OCR-Texterkennung wandelt gescannte Seiten in bearbeitbare und durchsuchbare PDFs. Vertrauliche Inhalte können zuverlässig geschwärzt werden, sodass sie nicht mehr gelesen werden können.

Perfekt vorbereitet ist FlexiPDF Professional für die Übersetzung von PDF-Dateien in andere Sprachen. Es extrahiert den Text eines PDF-Dokuments in einem Format, das von gängigen Übersetzungsprogrammen wie Trados und memoQ geöffnet werden kann. Mit wenigen Klicks importiert FlexiPDF Professional die Übersetzung zurück ins Ursprungs-PDF-Dokument – genau an die richtigen Stellen. Dank ausgefeilter Typographiefunktionen passt es längeren Text in den vorhandenen Raum ein.

Martin Kotulla, der Geschäftsführer von SoftMaker, ist von FlexiPDF überzeugt: „Der PDF-Export ist eine der meistgenutzten Funktionen in SoftMaker Office. Jetzt stellen wir mit FlexiPDF 2017 ein komplett neues Programm vor, das dem Anwender die weiteren Schritte beim Bearbeiten von PDF-Dateien erlaubt. Besonderen Wert haben wir darauf gelegt, dass unsere neue PDF-Software dem Anwender ein ‚Textverarbeitungs-Feeling‘ gibt – mit FlexiPDF kann jeder, der mit einer Textverarbeitung umgehen kann, auch PDF-Dateien bearbeiten.“

FlexiPDF 2017 ist ab sofort lieferbar. Der Hersteller bietet auf seiner Website eine kostenlose Testversion an.

Produktseite: www.flexipdf.de

 

Share.

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

  • Sehr interessante Alternative zum Adobe Professional! Den nutze ich eigentlich fast täglich. Muss mir den FlexiPDF Professional 2017 mal genauer anschauen, der Preis ist schon mal ziemlich attraktiv 🙂

  • Also ich muss sagen im verglich zu Adobe Acrobat ist es eine Schnäppchen.

  • Habs auch ausprobiert! Funktioniert einwandfrei. Besser als die Alternativen und vor allem als Acrobat

  • Der Funktionsumfang ist recht groß, aber im grunde entspricht das ja auch den Fähigkeiten eines „Word“-Programms, da konnten also viele Source-Anteile aus dem Office verwendet werden. Insofern recht gut. Die Testversion hat eine Laufzeitbegrenzung und fügt zusätzlich noch Wasserzeichen in die PDFs ein. Damit ist die Testversion eigentlich sinnlos, denn wer bearbeitet denn müsam ein PDF um es dann, fals einem das Program doch nicht gefallen sollte, komplett neu zu erstellen – den das Wasserzeichen ist mit der Vollversion durchaus zu entfernen. Aber wer hat heute noch die Zeit dann x Dokumente neu zu öffnen und noch einmal abzuspeichern?
    Eine Möglichkeit zwei, drei Dokumente nebeneinander zu vergleichen und simultan zu scrollen oder zu blättern, wäre eigentlich für ein solches Paket auch nicht falsch….
    Meiner Meinung nach ein gutes Programm mit Luft nach oben.

  • Hi,
    das habe ich schon lange gesucht.
    Habe es getestet und es funktioniert.
    Super
    danke
    lg.

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos