Nicht nur etwas für das Sammlerherz – der RB 54 Chronograph von Otto Weitzmann

Als Sammler war ich begeistert, als ich erfahren hatte, dass es nun das Modell WEITZMANN-Chronograph „RB 54“ gibt. An dieser Stelle heißt es für mich, dass ich schnell sein muss. Die Modelle des Uhrenherstellers WEITZMANN aus Augsburg sind nämlich begehrt und zudem nur sehr begrenzt erhältlich. Es gibt die Chronographen der RB-Serie nur als limitierte Auflage von nur 500 Exemplaren je Ausführung. Allerdings bin ich überzeugt davon, dass die Uhren auch die Menschen ansprechen, die nicht auf das Sammeln von Chronographen spezialisiert sind.

Wer mit dem Sammeln beginnen oder sich ein tolles Schmuckstück gönnen möchte, dem lege ich das Modell WEITZMANN-Chronograph „RB 54“ ans Herz. Optisch ansprechend wirkt die Uhr unter anderem durch das 316L-Edelstahlgehäuse. Außerdem verfügt dieses über einen Durchmesser von 47 mm und eine Höhe von 12 mm.

Der WEITZMANN-Chronograph „RB 54“ und seine Highlights

Bezeichnend für das Modell sind die Wasserdichtigkeit von 5 ATM sowie die Datums- und Wochenanzeige. Außerdem verfügt diese Armbanduhr über ein schwarzes Ziffernblatt und weiß lumineszierende Stunden- und Minutenzeiger. Ansprechend fand ich weiterhin, dass der WEITZMANN-Chronograph „RB 54“ über ein italienisches Kalbsleder-Armband im Vintage-Look in braun oder mit ausgebrannten Verschluss-Löchern in verschiedenen Farben verfügt.

Ich bin so froh, dass ich schnell genug gewesen bin und mir das Modell bestellen konnte. Geliefert wurden der Chronograph sehr schnell. Auch anderen Menschen kann ich das Modell WEITZMANN-Chronograph „RB 54“ empfehlen. Es kann beispielsweise als Beginn für eine Uhrensammlung dienen. Aber auch für die Nutzung im privaten und beruflichen Alltag ist diese Uhr bestens geeignet. Bemerken möchte ich noch, dass der Tragekomfort bei dieser Armbanduhr sehr hoch ist. Insgesamt ist dieses Modell nicht nur schön anzusehen, sondern fühlt sich auch sehr gut an. Eine Uhr werde ich tragen und eine in meiner Uhrensammlerbox lagern. Ich bin immer sehr froh, wenn ich meine Sammlung um ein neues Schmuckstück erweitern kann. Deswegen werde ich mich weiterhin über Neuerscheinungen informieren.

Teilen.

Über den Autor

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

4 Kommentare

  1. In der Tat eine schöne und dennoch schlichte Uhr, die trotz Limitierung doch preislich wirklich erschwinglich ist.

    Da ich jetzt nicht so bewandert mit der Wertentwicklung von Uhren bin, würde mich interessieren, wie das denn zukünftig mit einer Weitzmann aussehen wird. Bei Rolex, Breitling und Co ist die sichere Wertanlage ja definitv gegeben, wenn alle relevanten Papiere vorhanden sind. Wie wertstabil oder steigerungsfähig ist denn ein Weitzmann Chronograph?

    Gruß Andree

  2. So muss doch eine Uhr sein. Schlicht, einfach, schön. Zu den ganzen Smartwatches finde ich die klassische Variante immer noch die schönere.
    Ich bin selber auch kein Uhrensammler. Sie muss mir einfach gefallen. Daher kann ich über eine Wertsteigerung in den nächsten Jahren auch nicht viel sagen. Aber unter Sammler wird diese Uhr nicht in Vergessenheit geraten 😉

Antworten

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos