Das Geschäft mit Wetten im Internet boomt wie nie zuvor. Die verschiedenen Wettanbieter kämpfen verbissen um Marktanteile und bieten immer neue Möglichkeiten an um Wetten zu platzieren. Während die meisten Wetten auf Sportereignisse, in Deutschland vor allem auf die Fußball Bundesliga, abgegeben werden, rücken andere Ereignisse, auf die gewettet werden kann, mehr in den Fokus. Hier ist besonders E-Sports zu nennen.

Was ist E-Sports

E-Sports bezeichnet den Wettkampf zweier Spieler oder Teams, der mit Hilfe von Computerspielen gegeneinander ausgetragen wird. Der Wettkampf kann über Computer oder Konsole, von zu Hause aus oder auch auf Bühnen vor Zuschauern, bestritten werden. Die rasante Entwicklung des E-Sports hat schon so weit geführt, dass bei großen Events mehrere 10.000 Zuschauer live vor Ort die Wettkämpfe mitverfolgen. Ganz zu schweigen von den Millionen Fans, die diese Events von Zuhause aus per Stream verfolgen.

Wetten auf E-Sports

In der Geschichte hat sich gezeigt, dass wo Wettkämpfe ausgetragen werden, auch gewettet wird. Dies und der unerwartete Zuschauerzuspruch haben dazu geführt, dass die führenden Wettanbieter den E-Sport für sich entdeckten, und begannen Wetten anzubieten. Seit nunmehr fast zwei Jahren bieten die meisten großen Wettanbieter Wetten auf die großen E-Sports-Meisterschaften an. Dabei stehen natürlich die bekanntesten und beliebtesten E-Sports-Games im Fokus. Laut eines Artikels von bwin, der sehr schön die wichtigsten Fakten zur Entwicklung in der E-Sports-Wettbranche aufführt, sind die beliebtesten Titel, auf die gewettet wird, League of Legends, Counter Strike, DOTA2 und Starcraft. Dies deckt sich sehr gut mit den beliebtesten und umsatzstärksten Computerspielen mit denen man E-Sports betreiben kann. Laut bwin wurden 2016 mehr als zwei Drittel der E-Sports-Wetten auf League of Legends abgegeben, wobei der Umsatz der Wetten in vergangenen Jahren durchaus mit denen großer Sportevents mithalten konnte.

Wer auf E-Sports wettet

Genauere Daten über die Personen, die auf E-Sports wetten, sind nur teilweise bekannt. Da die Wetten nach außen hin anonym abgegeben werden, ist es schwer, den Kreis der Wettenden zu erfassen. Branchenkenner gehen davon aus, dass das Gros des Kreises selber im E-Sports aktiv ist. So werden es hauptsächlich junge männliche Personen sein. Während leider noch nicht verortet wurde, wo auf der Welt auf welche Events gewettet wird, gibt es schon einen Überblick für Europa. Deutschland mit 41 % und Österreich mit 15 % machen gemeinsam schon mehr als die Hälfte der Anzahlen von Wetten aus. Daneben ist das Wetten auf E-Sports auch noch in den Niederlanden, der Schweiz, Belgien und Polen sehr beliebt.

Tendenz steigt deutlich an

Wie schon oben aufgeführt, verzeichnet die Wettindustrie im Bereich des E-Sports unglaublich hohe Wachstumsraten. Durch das riesige Potenzial, durch ständige technische Neuerungen und die fortschreitende Erschließung des Marktes, wird der Umsatz mit E-Sports-Wetten deutlich ansteigen und das Thema E-Sports weiter in den Vordergrund rücken.

Share.

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

1 Kommentar

Leave A Reply

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos