Wenn du an das erste Spiel denkst, das dir zum Thema Casinos einfällt, dann ist dies ziemlich sicher Roulette. Es ist eines der ältesten Casinospiele, die heute noch gespielt werden, und seine Wurzeln gehen bis ins Frankreich des 17. Jahrhunderts oder sogar noch weiter zurück. Der Aufbau ist so simpel, dass es im Prinzip jeder spielen kann, und es ist bis heute extrem populär, sowohl im Internet wie auch in landbasierten Casinos auf der ganzen Welt. Das Spiel wurde schon immer mit Risiko verbunden, ein pures Glücksspiel mit der Chance auf beträchtliche Gewinne – „Setz alles auf Rot“ hat sogar kulturelle und idiomatische Qualitäten, so groß ist der Einfluss des Roulette-Spiels.

Wenn man ein Casino betritt, dann kommt es einem oft so vor als würde wirklich jeder die kompletten Regeln des Spiels perfekt kennen. Wenn du aber ein kompletter Anfänger bist oder du noch einige Dinge klären möchtest bevor du echtes Geld setzt, dann kann es ein bisschen beängstigend sein, am Tisch danach zu fragen. Zum Glück ist Roulette wirklich einfach zu spielen. Du wirst in wenigen Minuten verstehen, wie die Einsätze platziert werden können und welche Regeln gelten, und du kannst sogar relativ schnell ein paar Strategien lernen, die deine Gewinnchancen beim Roulette erheblich erhöhen.

Das Ziel des Spiels

Das Ziel beim Roulette ist so einfach, dass es schon fast schwer zu erklären ist. Du wettest auf den Ausgang einer Drehung des Rads. Ein Roulette-Rad wird in eine Richtung gedreht, bevor die Kugel in die andere Richtung gedreht wird. Das Rad ist unterteilt in nummerierte Schächte oder Taschen, die die Kugel auffangen sobald diese zur Ruhe kommt. Abhängig von der Zahl der Tasche, in der die Kugel liegen bleibt, zählst du entweder zu den Gewinnern oder Verlierern. Und abhängig von deinen Einsätzen, von denen es extrem viele Varianten gibt, wirst du nach Quoten ausbezahlt, die ungefähr mit den Wahrscheinlichkeiten deines Gewinns übereinstimmen.

Aus der Sicht des Spielers musst du dich nur um eines sorgen: wo du deine Einsätze machst und wie viel du bei jeder Drehung setzen willst. Ansonsten gibt es keine Interaktionen deinerseits, anders als zum Beispiel beim Blackjack. Mach einfach deine Einsätze bevor die Kugel eingeworfen wird und hoffe auf einen großen Gewinn, wenn sie zum Erliegen kommt. So weit, so einfach.

Das Spiel wird ein bisschen komplexer, wenn man sich die verschiedenen möglichen Setzoptionen ansieht. Als Startpunkt kannst du einfach auf eine der individuellen Zahlen setzen, die normalerweise eine Auszahlung von rund 35:1 bieten, abhängig von der spezifischen Version von Roulette, die du gerade spielst. Du kannst auf jede Zahl des Rads setzen, einschließlich den 0er Zahlen (falls diese verfügbar sind) und die Auszahlung bleibt die gleiche. Das sind großzügige Quoten, da du mit jedem 10€ Einsatz €350 gewinnen kannst. Aber um bei einer solchen Drehung zu gewinnen musst du genau die von dir gewählte Zahl treffen, was nicht einfach ist.

Wenn dies deine einzige Option wäre, dann würde sich Roulette zu sehr nach einer Lotterie anfühlen um für echte Zocker interessant zu sein. Was das Spiel aber richtig attraktiv macht sind die vielen anderen Setzoptionen, die dir zur Verfügung stehen. Das ist auch der Grund, warum Spielautomaten so populär sind. Du kannst zum Beispiel auf Rot oder Schwarz setzen und dafür eine Quote von 1:1 bekommen, oder ein individuelles Dutzend wählen. Alle verfügbaren Setzmöglichkeiten sowie die entsprechenden Auszahlungsraten findest du auf dem Stoff des Roulette-Tisches. Im Internet findest du diese Informationen in einer Auszahlungstabelle oder einer ähnlichen Übersicht der verfügbaren Kombinationen, Wahrscheinlichkeiten und Auszahlungen.

Strategien beim Roulette

Anders als bei Spielen, die vor allem auf Können basieren, gibt es beim Roulette sehr wenig, was du zur Verbesserung deiner Gewinnchancen unternehmen kannst. Egal wo deine Jetons bei jeder Drehung liegen, du bekommst immer ungefähr die selben Quoten wie deine Gewinnchancen ausbezahlt. Trotzdem gibt es aber ein paar strategische Elemente, die du einsetzen kannst, um deine Chancen zu maximieren.

Manche Spieler entscheiden sich zum Beispiel dazu, ihre Einsätze über eine größere Anzahl von Zahlen und Kombinationen zu verteilen und erhöhen dadurch ihre Wahrscheinlichkeit, etwas zu gewinnen. Natürlich müssen dadurch auch Einschränkungen gemacht werden, da dies die Kosten pro Drehung erhöht. Um dies auszugleichen kannst du die Strategien anwenden, die möglichst viel vom Feld abdecken, und dazu ein paar einzelne Zahlen mit einbeziehen. Mit diesem Ansatz kannst du an den Punkt kommen, wo du bei fast jeder Drehung etwas gewinnst, und trotzdem immer eine Chance auf die profitablen 35:1 Gewinne hast.

Egal was du aber versuchst, am Ende des Tages ist es immer noch ein reines Glücksspiel, daher werden alle Strategien auf lange Sicht an Effektivität verlieren. Trotzdem gibt es in einem komplett zufälligen Spiel wie Roulette aber das Potential für kurzfristige Sequenzen, die profitabler für deinen Kontostand sind als die durchschnittliche Erwartung. Und schließlich können Spieler auch ordentliches Geld beim Roulette gewinnen, und machen dies auch regelmäßig – egal ob es beim Roulette im Internet, einem örtlichen landbasierten Casino oder einem der großen Resorts in Vegas ist.

Share.

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

3 Kommentare

  1. Hallo,
    interessant, interessant. Der Leitfaden ist ja wirklich gut. Vorallem, da er nicht vorgibt, dass man damit „auf jeden Fall“ gewinnt. 🙂

    Grüße
    Kerstin

  2. Hallo Christian,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen zu den Spielstrategien, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Timea

  3. Hallo Christian,

    danke für diesen Beitrag und danke, dass dies nicht wieder eine Strategie ist, wo man angeblich tausende Euro gewinnen kann.

    Das Thema Roulette ist wirklich nicht einfach und ich denke dass für Anfänger das setzen auf Rot oder Schwarz ideal ist. Man kann zwar schnell gewinnen aber auch schnell verlieren. Dies sollte jedem Spieler bewusst sein.

    Danke und Gruß

Leave A Reply

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos