Die Zeiten, in denen Mitarbeiter noch stempeln, sind längst vorbei. Heutzutage setzt ein moderner Unternehmer auf ein Zeiterfassungsprogramm, was alle Daten digital erfasst und im System speichert. Das ist bei Weitem einfacher, sicherer und spart zusätzlich auch noch Kosten!

Die Software greift hierbei unter die Arme und sorgt dafür, dass die Erfassung und Zeitdokumentation am Monatsende zu keiner Zettelwirtschaft wird, bei der alle Stunden ausgerechnet und in Listen eingetragen werden müssen. Das Zeiterfassungsprogramm überträgt alle geleisteten Stunden inklusive vielen anderen Details und Informationen in eine Excel-Liste, dadurch wird einiges an Zeit gespart, die in andere Arbeiten investiert werden kann.

Neben Arbeitszeiterfassung erfolgen weitere Überprüfungen

Es sind nicht nur die geleisteten Arbeitsstunden, die mit einem Zeiterfassungsprogramm aufgezeichnet werden. Wird beispielsweise im System in neuer Mitarbeiter angelegt, prüft das System automatisch, ob der gesetzlich vorgeschriebene Mindestlohn eingehalten wurde. Bis ins kleinste Detail werden alle Informationen angezeigt und überprüft. Das Gesetz des Mindestlohns schreibt auch vor, das Arbeitgeber verpflichtet sind, nachweisliche Dokumente zu führen. Ersparen Sie sich die Mühe und Zeit, edtime übernimmt all dies! Mit einem Knopfdruck werden alle nötigen Dokumente automatisch erstellt und stehen zum Abruf bereit.

Ortsunabhängig können Mitarbeiter Ihre Arbeitszeiterfassung beispielsweise über Ihren Laptop oder ein Tablet regeln, die Daten werden automatisch an den Mitarbeiter übermittelt. So müssen keine extra Mails eingereicht werden.

eurodata bietet mit edtime höchste Qualität und Sicherheit

Nicht nur eine sehr gute Qualität muss gegeben sein, auch die Sicherheit steht an erster Stelle. Deshalb setzt der Software Hersteller eurodata bei seinem Zeiterfassungsprogramm auf sichere Daten, die ohne Einblicke Dritter übertragen werden. Dafür sorgen eigens eingerichtete Rechenzentren mit Höchstleistung, die ISO/IEC 27001 zertifiziert sind.

Für die große Leistung und die vielen Funktionen ist der Preis verhältnismäßig günstig. So ist die Software für Arbeitszeiterfassung nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch bezahlbar!

 

 

Share.

About Author

Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin Blogger und Technik Junkie. Hier auf meinem Blog schreibe ich so oft ich kann Rund um das Thema "Bloggen" und alles, was dazugehört! Außerdem bin ich begeisterter Android Fan und teste gerne Produkte aus den Bereichen Multimedia und Co.

  • Schöne überschaubare Kurzfassung.
    Zeiterfassung ist ein Themenbereich, der für beinahe alle Betriebe wissenswert ist.
    Die Zeiterfassung von edtime kann zum Beispiel bei Bedarf um weitere Funktionen erweitert werden. Es ist auch auf komplexe Schichtbetriebe in Linie gebracht

  • Hallo Christian,

    danke für den Tipp mit eurodata, das werde ich mir definitiv nochmal genauer anschauen,.
    Im Moment läuft das bei uns nämlich in der Tat auch alles mit Excel und das ist jeden Monat ein ziemliches gehässel.

    LG
    René

  • Bei uns wird nach der Stempel Zeit mittlerweile auf Fingerabdruck-Sensoren gesetzt. Schnell und einfach.. Toller Beitrag!

  • Hallo Christian,
    danke für den Tipp mit eurodata. Bei uns ist die Datenerfassung im Unternehmen noch nicht einheiltich. Unsere Softwareentwickler erfassen die Zeit im Scrum-System. Im Office und Marketing arbeiten wir zur Zeit mit Time & Bill. Ein Wechsel zu eurodata ist überlegenswert, gerade aus Sicht des Datenschutzes…

    LG
    Sophie

COM-5.de verwendet Cookies. Wenn du COM-5.de weiter verwendest, stimmst du auch der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos